TPM-Fußzeile
© Tierparadies MUHrielle e. V. 2015 - 2021

Unser Verein und wir …

Einige unserer aktiven Vereinsmitglieder:

Aktive Vereinsmitglieder

Die Geschichte des Tierparadies MUHrielle beginnt bereits 2015, damals noch als „Tierrettung Bella Colli“. Bella … sie war eine „Kettenkuh“ des Großvaters von Vereinsgründerin Conny Böttger. 70 cm Kette … ein ganzes Leben an nur 70 cm Kette … nur stehen, fressen, Leere und Stille, keine Berührung, keine Liebe! Kopf ablegen? … Nur nah an der Kette … nicht umdrehen, nicht kratzen, nicht lecken, nicht springen, nicht laufen! Wie viele Tiere gibt es da draußen, die nie jemand kennenlernen wird, von denen es nie ein Foto geben wird, nie eine Spur zurückbleibt in dieser Welt? Als der landwirtschaftliche Betrieb des Großvaters 2015 eingestellt und die letzte Kuh ihrer Familie an den Schlachter verkauft wurde, wollte Conny das nicht so enden lassen, sie kaufte die Kuh Bella für 800 Euro vom Schlachter zurück. Einige Zeit später auch noch ihre trächtige Mutter Cora. Nach einigen weiteren Tierrettungen in den folgenden Jahren wurde dann im Juni 2020 der Verein Tierparadies Muhrielle gegründet. Kurze Zeit später wurde der Verein beim Registergericht unter der Nummer VR 11629 eingetragen und trägt seitdem den Namen Tierparadies MUHrielle e. V. Heute grasen Bella, Cora und Diano glücklich – gemeinsam mit unserer Glücksherde – auf der Weide. Unsere Glücksherde umfaßt derzeit (Stand Februar 2021) 23 Tiere, außerdem befinden sich zwei Ziegen in unserer Obhut. Um die Zukunft unserer Tiere dauerhaft sicherstellen zu können, benötigen wir vor allem Patenschaften! Regelmäßige und einmalige Spenden helfen uns, außerplanmäßige Kosten und Patenschaftslücken abzudecken. Unsere Tiere benötigen also auch Eure Unterstützung! Wir danken unseren derzeitigen Unterstützern, Spendern und Paten und freuen uns auf Weitere … Herz, Weide und Stall für glückliche Tiere! … gemeinsam mit Euch können wir viel erreichen! Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!

Tierparadies MUHrielle e. V.

Annett Reuter

Straßenbahnfahrerin „Die Frau spinnt“ … Ja, ich verarbeite Wolle nicht nur mit der Nadel, auch mit dem Spinnrad. Abgesehen davon bin ich unter anderem bei Igelhilfe Radebeul e. V. , Stadttauben-Initiative Dresden e. V. und Tierrettung Dresden & Umgebung aktiv …

Conny Böttger

Arzt-Sekretärin Ullamco dolor commodo nulla in, Proident fugiat labore dolore. Do sint est ad exercitation incididunt deserunt elit sed est sint laboris ipsum. Amet esse culpa mollit velit incididunt, laboris, pariatur consequat occaecat eiusmod. kkjkoijumkjhjihjiujhjjj

Henry Susa

Straßenbahnfahrer Vor einigen Jahren begann ich beim Igelhilfe Radebeul e. V. mit der „Igel-Notfalldrosche“. Später fuhren dann auch Tauben, Mauersegler, Füchse und mehr in meiner „Tier-Notfalldroschke“ … … und nun eben auch Schweine, Ziegen und Rinder im Anhänger … ;-)

Linda Walther

Lisa Skadok

Lisa ist nicht nur ein sehr engagiertes Mitglied und liebevolle Patin von Almuht, Casper und Maja, sie ist auch immer da, wenn sie gebraucht wird. Eine weitere Herzensangelgenheit von Lisa: der Verein Streunerliebe e. V.

Larissa Bastian

Straßenbahnfahrer Ullamco dolor commodo nulla in, Proident fugiat labore dolore. Do sint est ad exercitation incididunt deserunt elit sed est sint laboris ipsum. Amet esse culpa mollit velit incididunt, laboris, pariatur consequat occaecat eiusmod. kkjkoijumkjhjihjiujhjjj

Christiane

Eigentlich wollte Christiane hier nicht erscheinen. Wir sind aber der Meinung, sie MUSS gewürdigt werden! Warum? Ganz einfach: Sie behält den perfekten Überblick über unsere Finanzen!
TPM-NS Titelbild
TPM - NS-Titel
Tierparadies MUHrielle e. V.
TPM - NS-Untertitel
Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
TPM Markenzeichen
Andere über uns … Andere über uns …
TPM - NS-Fußzeile
© Tierparadies MUHrielle e. V. 2015 - 2021

Aktive Vereinsmitglieder

Tierparadies MUHrielle e. V.

Annett Reuter

Straßenbahnfahrerin „Die Frau spinnt“ … Ja, ich verarbeite Wolle nicht nur mit der Nadel, auch mit dem Spinnrad. Abgesehen davon bin ich unter anderem bei Igelhilfe Radebeul e. V. , Stadttauben-Initiative Dresden e. V. und Tierrettung Dresden & Umgebung aktiv …

Conny Böttger

Arzt-Sekretärin Ullamco dolor commodo nulla in, Proident fugiat labore dolore. Do sint est ad exercitation incididunt deserunt elit sed est sint laboris ipsum. Amet esse culpa mollit velit incididunt, laboris, pariatur consequat occaecat eiusmod. kkjkoijumkjhjihjiujhjjj

Henry Susa

Straßenbahnfahrer Vor einigen Jahren begann ich beim Igelhilfe Radebeul e. V. mit der „Igel-Notfalldrosche“. Später fuhren dann auch Tauben, Mauersegler, Füchse und mehr in meiner „Tier-Notfalldroschke“ … … und nun eben auch Schweine, Ziegen und Rinder im Anhänger … ;-)

Linda Walther

Lisa Skadok

Lisa ist nicht nur ein sehr engagiertes Mitglied und liebevolle Patin von Almuht, Casper und Maja, sie ist auch immer da, wenn sie gebraucht wird. Eine weitere Herzensangelgenheit von Lisa: der Verein Streunerliebe e. V.

Larissa Bastian

Straßenbahnfahrer Ullamco dolor commodo nulla in, Proident fugiat labore dolore. Do sint est ad exercitation incididunt deserunt elit sed est sint laboris ipsum. Amet esse culpa mollit velit incididunt, laboris, pariatur consequat occaecat eiusmod. kkjkoijumkjhjihjiujhjjj
Einige unserer aktiven Vereinsmitglieder:

Christiane

Eigentlich wollte Christiane hier nicht erscheinen. Wir sind aber der Meinung, sie MUSS gewürdigt werden! Warum? Ganz einfach: Sie behält den perfekten Überblick über unsere Finanzen!
TPM - NS-Kopf (Bild)
TPM - NS-Kopf (Titel)
Tierparadies MUHrielle e. V.
TPM - NS-Kopf (Untertitel)
Herz, Weide und Stall für glückliche Tiere!
TPM Markenzeichen
Andere über uns … Andere über uns …
Die Geschichte des Tierparadies MUHrielle beginnt bereits 2015, damals noch als „Tierrettung Bella Colli“. Bella … sie war eine „Kettenkuh“ des Großvaters von Vereinsgründerin Conny Böttger. 70 cm Kette … ein ganzes Leben an nur 70 cm Kette … nur stehen, fressen, Leere und Stille, keine Berührung, keine Liebe! Kopf ablegen? … Nur nah an der Kette … nicht umdrehen, nicht kratzen, nicht lecken, nicht springen, nicht laufen! Wie viele Tiere gibt es da draußen, die nie jemand kennenlernen wird, von denen es nie ein Foto geben wird, nie eine Spur zurückbleibt in dieser Welt? Als der landwirtschaftliche Betrieb des Großvaters 2015 eingestellt und die letzte Kuh ihrer Familie an den Schlachter verkauft wurde, wollte Conny das nicht so enden lassen, sie kaufte die Kuh Bella für 800 Euro vom Schlachter zurück. Einige Zeit später auch noch ihre trächtige Mutter Cora. Nach einigen weiteren Tierrettungen in den folgenden Jahren wurde dann im Juni 2020 der Verein Tierparadies Muhrielle gegründet. Kurze Zeit später wurde der Verein beim Registergericht unter der Nummer VR 11629 eingetragen und trägt seitdem den Namen Tierparadies MUHrielle e. V. Heute grasen Bella, Cora und Diano glücklich – gemeinsam mit unserer Glücksherde – auf der Weide. Unsere Glücksherde umfaßt derzeit (Stand Februar 2021) 23 Tiere, außerdem befinden sich zwei Ziegen in unserer Obhut. Um die Zukunft unserer Tiere dauerhaft sicherstellen zu können, benötigen wir vor allem Patenschaften! Regelmäßige und einmalige Spenden helfen uns, außerplanmäßige Kosten und Patenschaftslücken abzudecken. Unsere Tiere benötigen also auch Eure Unterstützung! Wir danken unseren derzeitigen Unterstützern, Spendern und Paten und freuen uns auf Weitere … Herz, Weide und Stall für glückliche Tiere! … gemeinsam mit Euch können wir viel erreichen! Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!