© Tierparadies MUHrielle e. V. 2015 - 2021
Tierparadies MUHrielle e. V. stellt vor:

Emma

Steckbrief Rasse: Geboren: 17. Januar 2020 Bei uns seit: Juni 2020 Verbleib: LebensMuht-Hof Walbeck Patenstatus: Abgesichert
Emma schrieb im Juni 2020 folgendes: Hallo, ich bin Emma, eigentlich wäre ich jetzt schon in einer Tiefkühltruhe gelandet, wenn da nicht mein Schutzengel ein Veto eingelegt hätte. Mit sehr viel Glück habe ich noch nicht den Weg über die Regenbogenbrücke nehmen müssen. Puh, ich bin so froh, daß ich noch hier sein darf. Ich bin 9 Monate alt und war gerade noch bei meiner Mama, als meine Menschen beschlossen, daß ich die Tiefkühltruhe „küssen“ sollte. Ich habe Warzen / Papillome an mehreren Stellen meines Körpers, auch am Ohr und ein extra großes Papillom an meinem Po. Wenn ich mal Pippi muß, dann habe ich sehr große Schmerzen. Wißt ihr eigentlich wie das ist? Die Menschen wollten mich nur noch los werden, weil ich ansteckend für meine Mama und die anderen Kühe bin. …. Was ich nicht wußte, meine Schutzengel arbeiteten im Hintergrund für mich … … bald durfte ich auf eine sichere Pflegestelle. Eine total kuhle Menschen-Familie holte mich schnell fix ab. Es mußte wegen der Ansteckungsgefahr dann alles sehr schnell gehen. Der Weg zu meinem neuen Heim war sehr anstrengend für mich, ich wehrte mich mit aller Kraft. Aber der Schmerz und die Traurigkeit waren vorbei, als ich mein neues Zuhause sah. Ein wunderschöner Stall wartete auf mich und ich bekam sooooo viel Aufmerksamkeit. Das war ein tolles Geschenk! Dann durfte ich auch noch auf die so grüüüne Weide und ließ mir das Gras schmecken. Mampf, mampf… . Diese KUHle Familie wird sich jetzt um mich kümmern und sie wollen meine Pflegestelle sein. Ein Doktor wird kommen, der sich um mich und meine Warzen/Papillome kümmern soll. Ich werde nach meiner Heilung zur Lebensherde vom Tierparadies MUHrielle ziehen oder psssst ….. wenn ich noch größeres Glück habe, darf ich auf meiner Pflegestelle für immer bleiben. … Ihre Warzen, die eine Größe eines halben Fußballes am Hinterteil hatten, wurden operativ entfernt und die Heilung ist deutlich zu sehen. Der kleinen quirligen Emma fiel es schwer bei der Abheilung ruhig und isoliert von den anderen zu stehen. Das war so gar nicht ihre Welt. Auch die Impfung, die aus ihrem Warzenmaterial extra für sie angefertigt wurde, schlug gut an. Patricia, Ihre Pflegemama auf unserem Partnerhof LebensMuht-Hof Walbeck, hat ganze Arbeit geleistet. Mittlerweile ist auch Lina auf unserem Walbecker Partnerhof eingetroffen, seitdem sind Emma und Lina unzertrennlich …
TPM - NS-Teiler 01
Interesse an einer Patenschaft?
Wenn Ihr Fragen habt, freuen wir uns über eine Nachricht von Euch!
Vielen herzlichen Dank im Namen der Tiere!
TPM - Titelbild
TPM-NS - Titel
Tierparadies MUHrielle e. V.
TPM-NS - Untertitel
Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
TPM - Markenzeichen
Annett Zum Patenschaftsantrag … Zum Patenschaftsantrag … Zum Kontaktformular … Zum Kontaktformular … Zur Startseite „Unsere Tiere“ Zur Startseite „Unsere Tiere“
© Tierparadies MUHrielle e. V. 2015 - 2021
TPM - NS-Teiler 01 TPM - NS-Teiler 01
Emma schrieb im Juni 2020 folgendes: Hallo, ich bin Emma, eigentlich wäre ich jetzt schon in einer Tiefkühltruhe gelandet, wenn da nicht mein Schutzengel ein Veto eingelegt hätte. Mit sehr viel Glück habe ich noch nicht den Weg über die Regenbogenbrücke nehmen müssen. Puh, ich bin so froh, daß ich noch hier sein darf. Ich bin 9 Monate alt und war gerade noch bei meiner Mama, als meine Menschen beschlossen, daß ich die Tiefkühltruhe „küssen“ sollte. Ich habe Warzen / Papillome an mehreren Stellen meines Körpers, auch am Ohr und ein extra großes Papillom an meinem Po. Wenn ich mal Pippi muß, dann habe ich sehr große Schmerzen. Wißt ihr eigentlich wie das ist? Die Menschen wollten mich nur noch los werden, weil ich ansteckend für meine Mama und die anderen Kühe bin. …. Was ich nicht wußte, meine Schutzengel arbeiteten im Hintergrund für mich … … bald durfte ich auf eine sichere Pflegestelle. Eine total kuhle Menschen-Familie holte mich schnell fix ab. Es mußte wegen der Ansteckungsgefahr dann alles sehr schnell gehen. Der Weg zu meinem neuen Heim war sehr anstrengend für mich, ich wehrte mich mit aller Kraft. Aber der Schmerz und die Traurigkeit waren vorbei, als ich mein neues Zuhause sah. Ein wunderschöner Stall wartete auf mich und ich bekam sooooo viel Aufmerksamkeit. Das war ein tolles Geschenk! Dann durfte ich auch noch auf die so grüüüne Weide und ließ mir das Gras schmecken. Mampf, mampf… . Diese KUHle Familie wird sich jetzt um mich kümmern und sie wollen meine Pflegestelle sein. Ein Doktor wird kommen, der sich um mich und meine Warzen/Papillome kümmern soll. Ich werde nach meiner Heilung zur Lebensherde vom Tierparadies MUHrielle ziehen oder psssst ….. wenn ich noch größeres Glück habe, darf ich auf meiner Pflegestelle für immer bleiben. … Ihre Warzen, die eine Größe eines halben Fußballes am Hinterteil hatten, wurden operativ entfernt und die Heilung ist deutlich zu sehen. Der kleinen quirligen Emma fiel es schwer bei der Abheilung ruhig und isoliert von den anderen zu stehen. Das war so gar nicht ihre Welt. Auch die Impfung, die aus ihrem Warzenmaterial extra für sie angefertigt wurde, schlug gut an. Patricia, Ihre Pflegemama auf unserem Partnerhof LebensMuht-Hof Walbeck, hat ganze Arbeit geleistet. Mittlerweile ist auch Lina auf unserem Walbecker Partnerhof eingetroffen, seitdem sind Emma und Lina unzertrennlich …
TPM - NS-Teiler 01
Steckbrief Rasse: Geboren: 17. Januar 2020 Bei uns seit: Juni 2020 Verbleib: LebensMuht-Hof Walbeck Patenstatus: Abgesichert

Emma

Tierparadies MUHrielle e. V. stellt vor:

TPM - Titelbild
TPM - Titel
Tierparadies MUHrielle e. V.
TPM - Untertitel
Herz, Weide und Stall für glückliche Tiere!
TPM - Markenzeichen
Zur Startseite „Unsere Tiere“ Zur Startseite „Unsere Tiere“ Zum Patenschaftsantrag … Zum Patenschaftsantrag … Zum Kontaktformular … Zum Kontaktformular …